Schmittschmitt Reisen

 

Israel/Palästina – Studienreise Vom 27.03.2020 bis 06.04.2020

 Kultur – Geschichte - Natur

11 Tage    pro Person 1897.- Euro


! Nur noch 2 Plätze frei !


Nirgendwo auf der Welt kann man in so wenigen Tagen durch so viele Jahrtausende und so erstaunlich unterschiedliche Vegetationszonen reisen wie in Israel. Verschiedene, fast gegensätzliche Landschaften wie Berge, Täler, Flüsse, Wälder, Schluchten, Sümpfe und Seen bis hin zur Wüste. Sie nimmt nahezu 60% des Landes ein, mit dem tiefsten Punkt der Erde und der ältesten Stadt der Welt! Kommen Sie mit mir auf eine Rundreise in das Land, in dem nicht nur Vergangenes auf Modernes, sondern auch die Religionen, aufeinandertreffen.


  Leistungen inklusive: 

Kleine Gruppe,8 Personen

❖ Direktflug ab Nürnberg

❖ Transfer bei Ankunft/Abflug vom/zum Flughafen Ben Gurion 

❖ 10 Übernachtungen in 3*, 4*,4*+ Hotel und Gästehäuser mit  7x Halbpension, 3x Frühstück, 1x Mittagessen

❖ Rundfahrt in klimatisierten Vans  

❖ großes Programm inklusive aller Eintrittsgelder! 

❖ Seilbahnfahrt Masada und Kloster Quarantel in Jericho

❖ Hotels in Tel Aviv, am See Genezareth und am Toten Meer, befinden sich in Strandlage mit Badegelegenheit (Wetterabhängig)

❖ In Bethlehem und Jericho mit Palästinensischen Christen und deutschem Guide

❖ Ab Jerusalem mit deutschsprachigen TOP Drive Guide

❖ Mittagessen bei einer christlich-palästinensischen Familie am 3.Tag

❖ 2x Weinprobe

❖ Reiseführer Israel Palästina vom Trescher Verlag (Wert 21,95 Euro)

❖ Reisesicherungsschein
 
 

Nicht inklusive
 
o Sammeltransfer mit Reiseleitung zum/vom Flughafen Nürnberg fakultative (30.- Euro) o weitere Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben, Trinkgelder o Versicherung: Reise Versicherung, Reiserücktritt und Krankenversicherung (wird empfohlen)
 

Es sind nur Doppelzimmer buchbar oder ein ½ Doppelzimmer


Reiseverlauf:                                                                                                                                              
1. Tag Freitag, 27.03. Übernachtung Bethlehem Beit Al Liqa  Anreise zum Flughafen Ben Gurion Tel Aviv/ Transfer nach Bethlehem Entspannender Ausklang des Tages, mit einer Weinprobe auf dem herrlich gelegenen Weingut Cremisan.

2.Tag Samstag, 28.03. Übernachtung Bethlehem Beit Al Liqa Morgens laufen wir durch die Altstadt Bethlehems zur Geburtskirche (UNESCO-Welterbe). Wir besuchen einen Olivenholzladen mit Werkstatt und genießen von dessen Dachterrasse den Panorama Blick über die Stadt.  Im Anschluss geht es per Bus zum Banksy Hotel. Dort besteht die Gelegenheit zum Museumsbesuch (fakultative) oder einer Tasse Kaffee mit Blick auf die Mauer und ihren Street-Art Gemälden, die wir im Anschluss bei einen Mauerrundgang erkunden, bevor wir nach Jericho, der ältesten Stadt der Welt weiterfahren. Eine Seilbahn bringt uns zum Kloster Quarantel, dass in den Berg der Versuchung gebaut ist. Danach besichtigen wir Haschim`s Palast.  Auf dem Rückweg nach Bethlehem werden wir einen Blick auf das in einer Felsenschlucht liegende Kloster ST. Georg werfen.

3.Tag Sonntag, 29.03. Übernachtung Jerusalem Caesar Premier Wer möchte kann mit in den Gottesdienst oder sich die Zeit selbst vertreiben. Zum Mittagessen sind wir bei einer arabischen Familie zu Gast. Anschließend fahren wir nach Jerusalem. Dort werden wir nachmittags den Mahane Jehuda Markt mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten erkunden und durch die lebhafte Neustadt schlendern.

4.Tag Montag, 30.03.  Übernachtung Jerusalem Caesar Premier Heute steht den ganzen Tag Jerusalemer Altstadt auf dem Programm. Mit Mauerrundgang, Gartengrab, österreichisches Hospiz, Klagemauer, Grabeskirche, Tempelberg u.v.m.

5.Tag Dienstag, 31.03. Übernachtung Totes Meer Isrotel Ganim Morgens Jerusalem, wir besuchen die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und haben noch einen letzten Blick auf die Stadt vom Ölberg. Bevor wir die Fahrt in die Wüste zum tiefsten Punkt der Erde vorsetzen, ans Tote Meer. Im Nationalpark von Ein Gedi (Oase), wandern wir zum David Wasserfall hoch. 

6.Tag Mittwoch, 01.04. Übernachtung Totes Meer Isrotel Ganim Mit der Seilbahn geht es morgens zur Festung des Königs Herodes…Mazada (UNESCO-Welterbe), das inmitten der Wüste thront.  Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, genießen sie das Tote Meer, den Wellnessbereich des Hotels oder shoppen sie in der Mall…

7.Tag Donnerstag, 02.04 Übernachtung See Genezareth Karei Deshe  Heute ist die längste Fahrt, zum See Genezareth. Dort besuchen wir die Ruinen in Kapernaum, wo einst Jesus Wunder vollbracht hat und dem Berg der Seligpreisung, bevor wir unser Gästehaus direkt am See beziehen.

8. Tag Freitag, 03.04. Übernachtung am See Genezareth Karei Deshe  Durch die grünen Hügel Galiläas führt der Weg ins Bergstädtchen Safed (Künstlerstadt), einst Zufluchtsort für Kabbalisten, deren Anhänger heute hier Tür an Tür mit jungen israelischen Künstlern leben. Auf unserem Altstadtbummel besuchen wir eine Synagoge. Über 1000 Höhenmeter tiefer liegt der See Genezareth. Weiter geht die Fahrt zum Banias Wasserfall. Hula Tall (Natur Reservat), im Frühjahr und im Herbst erleben Sie ein eindrucksvolles Naturschauspiel: Millionen Vögel, darunter Kraniche, Pelikane und Störche, legen eine Pause auf ihrem Zug nach Norden bzw. Süden ein. Golanhöhen-Ben Tal, Weinprobe in der kleinen Stadt Katzrin im Golan… ein Atemberaubender Tag im grünen Norden!

9.Tag Samstag, 04.04. Übernachtung Tel Aviv Maxim  Wir fahren heute zuerst nach Akko und besichtigen die Hospitaler Festung der Kreuzritter (UNESCO-Welterbe). Danach geht es nach Haifa, wo wir einen Blick auf die wunderschönen hängenden Gärten (Bahai Gärten, UNESCOWelterbe) und die Bucht von Haifa genießen. Weiter geht die Fahrt nach Caesarea, um das Aquädukt und das antike Amphitheater mit der ehemaligen römischen Hafenstadt zu besichtigen. Nachmittags erreichen wir dann Tel Aviv, wo sie den Abend bei einem traumhaften Sonnenuntergang über dem Meer ausklingen lassen können.

10.Tag Sonntag, 05.04. Übernachtung Tel Aviv Maxim Tel Aviv die weiße Stadt an der Mittelmeerküste, mit der alten Stadt Jaffa, Stadtteil Neve Zadek, Sarona, Bauhaus (UNESCO-Welterbe), steht heute auf dem Programm. 

11. Tag Montag, 06.04. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

   

                                                                               Programmänderungen vorbehalten!                                                                 Wanderungen auf zum Teil schmalen und steinigen Pfaden, Trittsicherheit und durchschnittliche Kondition werden vorausgesetzt.                                                                                        Festes Schuhwerk ist Voraussetzung.